+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35
zentrale oder dezentrale Lüftung von Selfio
 

Zentrale oder doch lieber dezentrale Lüftungsanlage?
Hier erfahren Sie, welches System zu Ihren Anforderungen passt. 

Ganz gleich ob Neubau oder Sanierung: Wer in seinem Haus eine Lüftungsanlage installiert, möchte ein gesundes Raumklima schaffen und gleichzeitig die Energieeffizienz des Gebäudes verbessern. Dies kann sowohl durch den Einsatz einer zentralen als auch einer dezentralen Lüftungsanlage realisiert werden.

 

Unterschiede zentrale und dezentrale Lüftung

Zentrale Lüftungsanlagen sind bestens geeignet, um in sehr luftdichten Gebäuden wie Passivhäusern oder Nullenergiehäusern für frische Luft zu sorgen. Diese Systeme werden vor allem in Neubauten eingesetzt, da eine nachträgliche Installation mit einem relativ großen baulichen Aufwand verbunden ist. Bei zentralen Lüftungssystemen werden die Aufenthaltsräume über ein Kanalsystem mit dem Lüftungsgerät verbunden, so dass in den Zimmern ein ausreichender Luftwechsel von statten geht.

 

Dezentrale Lüftungsgeräte werden nur in den Räumen installiert, in denen sie gebraucht werden, beispielsweise im Bad oder in der Küche. Die Installation ist unkompliziert und ohne großen Aufwand möglich: Es muss lediglich die Wandbohrung erfolgen, das Stromkabel verlegt und das dezentrale Lüftungsgerät eingebaut werden. Aus diesem Grunde sind dezentrale Lüftungsgeräte besonders gut für den Einsatz in Bestandsgebäuden geeignet. Allerdings finden sie auch in Neubauten immer mehr Anklang, denn durch den Einsatz mehrerer Lüftungsgeräte kann man - im Gegensatz zu einer zentralen Anlage - eine individuelle Einzelraumregelung realisieren.

 

Vorteile zentrale und dezentrale Lüftung

Welches Lüftungssystem wann zum Einsatz kommt, hängt ganz von den baulichen Gegebenheiten vor Ort und den individuellen Anforderungen ab. Es gibt für beide Systeme eine Reihe von Vorteilen, die wir hier für Sie zusammengestellt haben:

 

Vorteile zentrale Lüftungsanlage

  • Hohes Energieeinsparpotenzial
  • Temperierung der Zuluft möglich
  • Sehr geräuscharm durch zentrale Anlagenteile und schalldämpfende Bauteile
  • Bei korrekter Planung keine Gefahr von Luftkurzschlüssen (Vermischung von Zu- und Abluft im Innenbereich bzw. Vermischung von Außen- und Fortluft)

Vorteile dezentrale Lüftungsanlage

  • Nachträglicher Einbau in Bestandsgebäuden leicht zu realisieren
  • Geringe bauliche Maßnahmen notwendig
  • Bei Belüftung weniger Räume kostengünstiger Betrieb
  • Individuelle Luftsteuerung möglich

Wir beraten Sie sehr gerne, welches System am besten für Sie geeignet ist. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Projekt.

 

zentrale lueftung lueftungsanlagen selfio

dezentrale lueftung lueftungsanlagen selfio