Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35

Das Europäische Testzentrum für Wohnungslüftungsgeräte e. V. (TZWL) hat für 2014 bei Lüftungsgeräten mit Luftleistungen unter 500 m3/h einen Geräteabsatz von ca. 40.000 zentralen und 32.000 dezentralen Wohnungslüftungsgeräten errechnet. 

Wir erklären in Teil 2 die Vor-und Nachteile einer kontrollierten Wohnraumlüftung in Bezug auf das Gebäude.

Wir erklären in Teil 1 die Vor- und Nachteile sowie Auswirkungen einer kontrollierten Wohnraumlüftung in Bezug auf den Menschen.


Lüftungsgerätes mit seinen verbauten Komponenten und wie der Luftweg im Gerät verläuft.

Um das Eigenheim energieeffizient zu sanieren, setzen Hausbesitzer eher auf die Durchführung gezielter Einzelmaßnahmen statt direkt eine komplette Sanierung in Angriff zu nehmen. Dies zeigt eine aktuelle Analyse der KfW-Förderstatistik durch die Deutsche Energie-Agentur (dena).