Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten In Deutschland werden rund 12 Millionen Kamine, Kamin- und Kachelöfen betrieben. Und es werden jährlich immer mehr – meist als Ergänzung zu einem bestehenden Heizsystem. So verwundert es nicht, dass sich auch immer mehr Sanierer über einen nachträglichen Einbau Gedanken machen. Doch der Ofen allein reicht hier meist nicht aus: Fast immer muss auch der Schornstein nachgerüstet werden. 

 

Der Edelstahlschornstein ist in Deutschland Standard und ideal für die Nachrüstung, aber auch beim Neubau – innerhalb oder außerhalb des Gebäudes ohne zusätzliche Verkleidung – sehr beliebt. Er eignet sich für Pelletöfen, klassische Holzkaminöfen, Kachelöfen und Einbaukamine - eine tolle Lösung, wenn der Hausschornstein belegt ist und ein zusätzlicher Kaminofen installiert werden soll. Mit guter Planung und hochwertigen Produkten kann die Montage eines Edelstahlschornsteins auch in Eigenregie durchgeführt werden.

 

Aber Achtung: Bevor die Wand aufgestemmt wird, sollte man mit dem Schornsteinfeger sprechen. Denn er muss die Installation abnehmen und sollte daher am besten von Anfang an in die Planungen einbezogen werden. Dabei geht es in erster Linie um den Brandschutz. 

 

In der folgenden Anleitung zeigen wir, wie ein Edelstahlschornstein montiert wird – inkl. Kernbohrung für die Rohrdurchführung und den Anschluss an den Kaminofen. 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Schornstein-Montage  

 

Als erster Arbeitsschritt wird der Wanddurchbruch vorgebohrt - am besten von innen nach außen, so dass man die genaue Lage der Feuerstätte innen genau definieren können. 

Hierfür wird die Lage des Mittelpunktes der Rohrdurchführung durch die Wand nach außen ermittelt und auf die Innenwand übertragen. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Mittelpunkt der Rohrdurchführung ermitteln

 

 

Entlang der Markierungen werden jetzt mit einem normalen Steinbohrer rundum mehrere Löcher gebohrt.

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Mit Steinbohrer vorbohren

 

 

Jetzt erfolgt die Hauptbohrung: Mit einem Kernbohrer wird nun der Rauchrohrdurchgang angefertigt. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Kernbohung

 

 

Ohne den Einsatz eines Kernbohrgerätes bohrt man von innen durch und zeichnet außen mit dem vorgebohrten Loch im Zentrum den Durchbruch kreisförmig an. Damit das Loch sauber ausgestemmt werden kann, empfehlen wir, die Kontur des Durchbruchs entsprechend vorzubohren.

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Ohne Kernbohrer, sondern Steinbohrer

 

 

Anschließend wird der Wanddurchbruch mit einem Bohr- und Meißelhammer Schritt für Schritt ausgestemmt. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Wanddurchbruch mit Bohrhammer

 

 

Als nächster Schritt werden nun die Wandhalterung, das Prüfelement und der Feuerungsanschluss zusammengesteckt und mithilfe der Klemmbänder untereinander fixiert. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Feuerungskonsole, Prüfelement und Feuerungsanschluss zusammenstecken

 

 

Nun beginnt die Arbeit an der Fassade: Zur sauberen Auflage wird die Auflagefläche des Bauteils mit Steinwolle ausgekleidet. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Auflagefläche mit Steinwolle auskleiden

 

 

 Die zusammengesteckten Bauteile werden nun in einem Stück an die Wand montiert und ... 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Wandhalterung anbringen

 

 

 … mit Hilfe einer Wasserwaage senkrecht und waagerecht ausgerichtet, dann wird die Wandhalterung bzw. -konsole angeschraubt. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Wandkonsole anschrauben

 

 

Das erste Längenelement wird provisorisch auf den Schornstein gesteckt und so die Lage der Wandhalterung ermittelt: Dazu wird die Wandbefestigung an das Längenelement montiert und das Längenelement auf den Schornstein aufgesteckt, um die Bohrlöcher für die Wandhalterung sauber einzeichnen zu können. Danach wird das Längenelement wieder einfernt und die Löcher für die Halterung gebohrt. 

Praxis-Tipp: Es ist sinnvoll, die Wandbefestigung vom Längenelement für die Montage wieder zu entfernen und diese mithilfe von zwei Schrauben separat an der Wand zu befestigen. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Längenelement anbringen

 

 

Die Edelstahlschelle wird mit der Wandhalterung verbunden, dann das Rohr wieder aufgesteckt und mit der Schelle montiert. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Edelstahlschelle wird montiert

 

 

 Nach und nach werden die Längenelemente aufeinander gesteckt. Die einzelnen Bauteile werden dabei mit Hilfe … 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Längenelemente aufeinander stecken

 

 

… der im Abgassystem enthaltenen Klemmbänder fixiert. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Längenelemente aufstecken

 

 

Je nach Schornsteinhöhe erfolgt spätestens im oberen Bereich eine zweite Wandhalterung.

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Weitere Wandhalterung montieren

 

 

Als oberstes Teil wird der Mündungsanschluss montiert. Dann wird der Schornstein ausgerichtet und mit der Wandhalterung verbunden.  

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Mündungsanschluss montieren

 

 

Nun wird an der Schornsteinbasis der Durchbruch vollständig mit Steinwolle ausgefüllt und dann die Wandrosette angebracht. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Rosette mit Steinwolle füllen

 

 

Anschließend wird von innen der Rohranschluss des Kaminofens in das Wandstück des Schornsteins geschoben und …

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Rohranschluss des Kamins in Wand schieben

 

 

 … die Fuge zwischen Rohr und Außenmauer mit einer Wandrosette abgedeckt. 

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Fugen mit Wandrosette abdecken

 

 

Zum Abschluss wird der Kaminofen herangerückt, mit dem Rohrstück verbunden und so an den Edelstahlschornstein angeschlossen.  

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Kamin an Schornstein anschließen

 

 

 Nun heißt es anfeuern und fertig.

 

Anleitung Selfio Edelstahlschornstein nachrüsten: Schornstein fertig montiert

 

Der nachträgliche Einbau eines Schornsteines ist nicht so aufwändig, wie es zunächst scheinen mag. Viel Spaß bei der Montage.

Do it yourself. Aber do it richtig. 

 

Viele Grüße

Eure Mandy 

Kommentieren Comments feed
Keine Kommentare