Zurück

Was ist der Unterschied zwischen Brennwerttechnik und Heizwerttechnik?

Der Begriff Brennwerttechnik ist im Zusammenhang mit modernen Gas- und Ölheizungen nicht mehr wegzudenken. Aber was genau ist Brennwerttechnik und worin liegt der Unterschied zur älteren Heizwerttechnik?

Dazu ist es notwendig, den Verbrennungsvorgang an sich näher zu betrachten. Dies machen wir am Beispiel der Verbrennung von Erdgas.

Bei der Verbrennung von Methan und Sauerstoff entsteht neben der Verbrennungswärme Kohlendioxid und Wasser. Aufgrund der hohen Temperaturen sind beide Verbrennungsprodukte gasförmig – auch das Wasser. 

 

Brennwerttechnik-Heizwerttechnik-Unterschied-Verbrennung-Methan-Sauerstoff-Selfio

 

Durch die Verbrennungswärme wird das Heizungswasser in einem Wärmetauscher erhitzt. Dabei ist es bei den Heizwertgeräten wichtig, dass die Temperatur des Abgases so hoch bleibt, dass auch das Wasser weiterhin gasförmig bleibt und nicht kondensiert, da ansonsten die Anlagen durch Korrosion Schaden nehmen würden und die Schornsteine Gefahr laufen würden, zu versotten. Die Abgastemperatur beträgt hierbei circa 160 – 180 °C. Der Heizwert stellt also die Wärmemenge dar, die bei der Verbrennung genutzt werden kann, ohne dass es zu einer Kondensation kommt. Dadurch geht allerdings ein beträchtlicher Teil der nutzbaren Energie wortwörtlich durch den Schornstein verloren. 

 

Heizwerttechnik-Unterschied-Brennwerttechnik-Selfio

 

Diese Kondensationswärme macht sich die Brennwerttechnik zunutze. Die Kondensationswärme ist die Energie, die frei wird, wenn Wasser vom gasförmigen in den flüssigen Zustand übergeht.

Leichter zu verstehen ist hierbei der umgekehrte Prozess: das Sieden von Wasser. Führt man Wasser Energie zu, erwärmt sich das Wasser und die Temperatur des flüssigen Wassers steigt auf bis zu 100 °C. Führt man dem Wasser nun weitere Energie zu, bleibt die Temperatur unverändert bei 100 °C. Die zugeführte Energie wird dann genutzt, um das Wasser zu verdampfen und steckt dann im Wasserdampf. Wenn der Wasserdampf wieder kondensiert, gibt er diese Energie wieder ab. Das ist der sogenannte Brennwerteffekt

 

Brennwerttechnik-Unterschied-Heizwerttechnik-Selfio-2

 

Je nach Brennstoff erhöht sich die Energieausbeute um ca. 6 Prozent bei Heizöl und ca. 11 Prozent bei Gas-Anlagen

 

Brennwerttechnik-Energieausbeute-Selfio

 

Durch diese Technologie schont man also sowohl den Geldbeutel, dadurch dass man weniger Brennstoff verbraucht und auch die Umwelt, dadurch dass weniger Abgase an die Atmosphäre abgegeben werden. 

Viele Grüße 
Euer Jörg 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
A
Spektrum
A+++ bis G
Wolf Gas-Brennwert Kombitherme Paket CGB-2K

8615011F01

Wolf Gas-Brennwert Kombitherme Paket CGB-2K
ab 2.403,96 € *
1 Paket(e)
C
Spektrum
A+++ bis G
A
Spektrum
A+++ bis G
Zurück
Trusted Shops
Zertifizierte Sicherheit
Top Shops
Sicher und bequem einkaufen
Buderus Fachpartner
Kompetenz und top Beratung
Idealo Partner
Seriöser Preisvergleich