Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35

Möhlenhoff Alpha 2 Basisstation Funk 230 V, 12 Zonen, Ethernet, Front

Videos

Möhlenhoff Alpha 2 Basisstation Funk 230 V, 12 Zonen, Ethernet

Artikelnr.: 127704
Möhlenhoff Alpha 2 Basisstation Funk 230 V für bis zu 12 Zonen, Ethernet Perfekte Verbindung mit System Mit dem Alpha-2-System präsentiert Möhlenhoff ein neues, universelles Einzelraum-Regelungssystem in Komplettausstattung für Heiz- und Kühlanwendungen. Die Basisstation Alpha 2 Funk 230 V (Ethernet) für bis zu 12 Zonen von Möhlenhoff ist eine in ... weiterlesen
 Lieferzeit beträgt 1 - 3 Werktage *
260,02 €  
 Lieferzeit beträgt 1 - 3 Werktage *
260,02 €  
 
260,02 € / Stück
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandtyp: Paket (versandkostenfrei in DE ab 30 € Bestellwert)
Lieferzeit beträgt 1 - 3 Werktage
   

Möhlenhoff Alpha 2 Basisstation Funk 230 V für bis zu 12 Zonen, Ethernet


Perfekte Verbindung mit System


Mit dem Alpha-2-System präsentiert Möhlenhoff ein neues, universelles Einzelraum-Regelungssystem in Komplettausstattung für Heiz- und Kühlanwendungen. 

Die Basisstation Alpha 2 Funk 230 V (Ethernet) für bis zu 12 Zonen von Möhlenhoff ist eine intelligente Regel- und Anschlusseinheit für die zentrale Informationsverarbeitung und Kommunikation mit allen Systemkomponenten, wie z.B. Heiz- und Kühlsystemen. Sie erfasst und verwertet zahlreiche Messdaten für eine individuelle, energieeffiziente Temperaturregelung in jedem Raum und sorgt somit für einen maximalen Nutzerkomfort. Es lassen sich bis zu 12 Heizzonen und bis zu 18 A5-Stellantriebe (6x2 + 6x1) anschließen. Sollen mehrere Etagen gesteuert werden, lassen sich sogar bis zu 7 Basisstationen per Funk miteinander koppeln. Die Heizzonen sind individuell einstellbar.

Die 868-MHz-Funktechnologie gewährleistet dabei eine sichere, bidirektionale Kommunikation der zugeordneten Raumbediengeräte, Basisstationen und angeschlossenen Antriebe bei gleichzeitig minimaler Funkbelastung. Durch den flexiblen Hard- und Softwareaufbau des Systems sind zukünftige Systemerweiterungen oder -aktualisierungen unkompliziert möglich. Die Anpassung erfolgt über den integrierten MicroSD-Card-Slot. Damit sind neue Features und Komponenten im Handumdrehen in das System eingebunden.

Bei dieser Ethernet-Ausführung wird das System problemlos ins Heimnetzwerk integriert und kann somit komfortabel per PC und/oder Smartphone sowie über das Internet gesteuert werden. Die XML-Schnittstelle erlaubt zusätzlich die Integration in übergeordnete Gebäudeleittechnik- und Hausautomationssysteme, ist also "Smart Home ready".

Das Alpha-2-System ist die perfekte Ergänzung für Ihre Fußbodenheizung. Nach der einfachen Installation übernimmt das System die Temperatursteuerung in jedem einzelnen Raum. Die Raumbediengeräte (siehe hier) erfassen präzise die Ist-Temperatur und regeln auf Ihre gewünschte Wohlfühltemperatur. In Zeiten, in denen Räume nicht genutzt werden, wird die Temperatur abgesenkt. Dank modernster Smart-Start/Stop-Technologie lernt Ihr System automatisch, wann geheizt werden muss, um zur gewünschten Uhrzeit Ihre Wohlfühltemperatur zu erreichen.

Die übersichtliche, stets gut sichtbare LED-Statusanzeige (je eine Status-LED pro Heizzone) gibt Auskunft über den Betriebszustand (Ein/Aus), den Wirksinn der Schaltausgänge (NO: Stromlos auf / NC: Stromlos zu), das System-Pairing und warnt bei Systemfehlern, schwachem Empfang oder Betauung.


Leistungsmerkmale auf einen Blick:

  • All-in-One-Komplettausstattung für Heiz- und/oder Kühlsysteme
  • Einfache, intuitive Installation, Bedienung und Wartung
  • Schraublose Steck- und Klemmanschlusstechnik
  • Hochwertiges, modernes Design
  • MicroSD-Card für individuelle Anpassungen und Aktualisierungen
  • Integrierte Systemuhr
  • Kein hydraulischer Abgleich notwendig
  • Zustandsanzeige per LED
  • Bewährte Kabelführung und Zugentlastung
  • Smart-Start-Funktion für einen noch energieeffizienteren Betrieb
  • Verschiedene Regelalgorithmen pro Zone einstellbar
  • Mehretagenlösung - Kopplung von bis zu 7 Basisstationen per Funk möglich
  • Wirksinn der Anlage (NC/NO) konfigurierbar
  • Absenkung (ECO-Mode) raumweise über integrierte Systemuhr oder zentral über externes Schaltsignal
  • Verschiedene Betriebsarten (Frostschutz, Heizen, Kühlen, ECO, Automatik, Notbetrieb)
  • Pilotfunktion für Heizen und Kühlen
  • Kessel-Ausgang
  • Taupunktüberwachung
  • Parametrierbare Ventilschutzfunktion an allen Ausgängen
  • Integriertes, parametrierbares Pumpenmodul inkl. Pumpenschutzfunktion
  • Anschluss für einen Sicherheitstemperaturbegrenzer
  • Optionales Zubehör wie externe Antenne oder Repeater


Systemfunktionen:

  • Kopplung von bis zu sieben Basisstationen
    - sichere Kommunikation zwischen den Basisstationen über 868-MHz-Funktechnologie
    - Weiterleitung von Umschaltsignalen (z.B. Heizen/Kühlen) und Betriebszuständen

  • Bi-Direktionale Funktechnologie
    - für sichere Kommunikation zwischen den Raumbediengeräten und Basisstationen
    - große Reichweite bei minimaler Funkbelastung
    - Übermittlung von Status- und Warnmeldungen an die Raumgeräte

  • Minimaler Verkabelungsaufwand dank Funk-System
    - optimal für Neubauvorhaben und Sanierungsprojekte

  • Einfaches Pairing per Tastendruck
    - schnelle Zuordnung der Raumbediengeräte zu den gewünschte Zonen

  • Programmierung und Steuerung über Raumbediengerät Funk mit Display (dieses finden Sie hier)
    - komfortable Inbetriebnahme des Systems ohne zusätzliche Hilfsmittel
    - alle Funktionen über Menüs am Raumbediengerät Funk mit Display erreichbar
    - Rücksetzung (Reset) auf Werkseinstellung der jeweiligen Zone über Raumbediengerät mit Display

  • Bereit für die Zukunft dank MicroSD-Karten-Slot
    - schneller Upload, Sicherung und Übertragung von Systemparametern
    - Upload von Zeitprogrammen
    - Umstellung der Basisstationen von Celsius auf Fahrenheit
    - Parametrierung für NC- oder NO-Antriebe
    - Deaktivierung der Ventil- oder Pumpenschutzfunktion


Zusätzliche Funktionen der Ethernet-Ausführung:

  • Integration ins Heimnetzwerk
    - schnelle und einfache Implementierung ins Heim-Netzwerk
    - Systemschnittstelle für übergeordnete Steuerungssysteme

  • Steuerung per PC und Smartphone
    - komfortable Parametrierung und Konfiguration des Systems per Notebook, Smartphone oder Tablet
    - maximales Komfortempfinden in jedem Raum

  • Fernzugriff auf die gesamte Anlage
    - komfortabler Remote-Zugriff auf alle Funktionen und Parameter der Anlage
    - Rendezvous-Server zur Herstellung einer sicheren, direkten Verbindung über das Internet

  • Maximaler Komfort durch Web-Applikation
    - intuitive Web-Oberfläche für einen optimalen Überblick
    - vollständige Kontrolle über alle Funktionen

  • Smart Home ready
    - Einbindung via XML-Schnittstelle in übergeordnete Gebäudeleittechnik- und Hausautomationssysteme
    - einfache Kommunikation über ein vorhandenes IP-basiertes Netzwerk



Technische Details:

Typ: BSF 20102-12
max. Anzahl Heizzonen: 12
Betriebsspannung: 230 V /+/- 15% / 50 Hz
Leistungsaufnahme im Leerlauf: 2,4 W
max. Leistungsaufnahme (ohne Pumpe): 50 W
Absicherung: 5 x 20 mm, T4AH
Schutzklasse: II
Schutzgrad: IP20
Funktechnologie: Funk, 868 MHz SRD-Band
max. Anzahl Antriebe: 6x2 + 6x1
max. Nennlast aller Antriebe: 24 W (12 x 2 W oder 8 x 3 W bzw. 18 x 1 W)
Ausführung Schaltglied: Relais
Schaltleistung je Heizzone: max. 1 A zulässig
Überlastschutz: Strombegrenzung über Gerätesicherung
Anschluss Pumpe: Kontakt: 1C /einpolig schaltend/direkte Speisung der Pumpe) / keine Durchverdrahtungsmöglichkeit
- Vor-/Nachlaufzeit: parametrierbar
- Hocheffizienzpumpe parametrierbar
- Schaltleistung 8 A bei cosj = 1 / induktiv max. 200 VA
Kesselanschluss/CO-Eingang: Kontakt: 1A (einpolig, Schließer)/invertierbar
- Vor-/Nachlaufzeit: parametrierbar
- Schaltleistung 1 A bei cosj = 1 / induktiv max. 200 VA
Absenkeingang: über potentialfreien Kontakt schaltbar
Potentialfreier CO-Eingang: über potentialfreien Kontakt schaltbar
TPS-Eingang: 1 Eingang für mehrere Sensoren, 1 Anschluss fliegende Verdrahtung
Übertemperatur-Begrenzer-Eingang: spannungsgeführter Schalteingang
Systembus-Anschluss: RS485 mit GND und 24 V zur Speisung von ext. Komponenten max. 2 W Leistungsnahme möglich
Externe Antenne: RJ12-Buchse / 5 m Standardleitungslänge, bis 10 m EMV-geprüft
Ethernet-Anschluss: RJ45
Anschlussklemmen:
- Leiternquerschnitt: massiv 0,2 bis 1,5 mm²
- Leiternquerschnitt: feindrahtig mit ADH,
ohne Kunststofftülle
max. 1,0 mm²
- Leiternquerschnitt: feindrahtig mit ADH,
mit Kunststofftülle
max. 0,75 mm²
- Abisolierlänge 8 bis 9 mm
Regelverhalten: PI / 2-Punkt einstellbar
Regelgenauigkeit vom eingestellten Sollwert: +/- 1 K
Regelschwingen: +/- 0,2 K
Zulässige Umgebungstemperatur: 0 bis 60 °C
Zulässige Umgebungsfeuchte: 5 bis 80% nicht kondensierend
Lager- / Transporttemperatur: -25 °C bis +70 °C
Ausführung Netzanschluss: Klemmen NYM-Anschluss 3 x 1,5 mm²
Material: PC+ABS
Farbe: RAL 7035 (Lichtgrau)
Außenabmessungen: 355 x 52 x 75 mm
Gewicht: 760 g

 
 
 
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.