Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35

inVENTer Multi-Zonen-Regler MZ-Home

Videos

inVENTer Multi-Zonen-Regler MZ-Home

Artikelnr.: 1001-2008
inVENTer Multi-Zonen-Regler MZ-Home - einzigartig und intuitiv Die Multi-Zonen-Regelung von inVENTer ermöglicht Ihnen Ihre Wohnräume unabhängig und individuell zu lüften. Jeder Raum hat unterschiedliche Anforderungen an die Lüftung. Der MZ-Home von inVENTer bewerkstelligt unterschiedliche Lüftungsintervalle je nach Raum, somit können Sie beispielsweise Schlafr&a ... weiterlesen
 Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage *
368,19 €  
 Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage *
368,19 €  
 
368,19 € / Stück
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandtyp: Paket (versandkostenfrei in DE ab 30 € Bestellwert)
Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage
   

inVENTer Multi-Zonen-Regler MZ-Home - einzigartig und intuitiv


Die Multi-Zonen-Regelung von inVENTer ermöglicht Ihnen Ihre Wohnräume unabhängig und individuell zu lüften. Jeder Raum hat unterschiedliche Anforderungen an die Lüftung. Der MZ-Home von inVENTer bewerkstelligt unterschiedliche Lüftungsintervalle je nach Raum, somit können Sie beispielsweise Schlafräume, Bäder, Esszimmer oder Wohnzimmer zu unterschiedlichen Zeiten unabhängig voneinander belüften. 

Eine Wohneinheit kann in bis zu vier verschiedene Lüftungsbereiche (bspw. Wohnen, Schlafen, Essen, Baden) unterteilt werden. Die Belüftung kann in diesem Fall von maximal 16 Lüftungsgeräten, vier pro Lüftungbereich, erfolgen. Während im Schlafbereich die Lüftungssysteme beispielsweise zu den Einschlafzeiten pausieren, könnten die Geräte im Wohnbereich in der Nacht auf Durchlüften geschaltet sein. Die beliebig festgelegten Bereiche können unabhängig voneinander individuell belüftet werden. Ermöglicht wird dies durch das für jeden Lüftungsbereich erforderliche Clust-Air-Modul.



Multifunktional und selbstständig

Je nach Bedarf sind für jeden der vier Lüftungsbereiche vier verschiedene Betriebsmodi einstellbar:

Betriebsart Wärmerückgewinnung (WRG): Jedes am Clust-Air-Modul angeschlossene Lüftungsgerät arbeitet nach dem Regeneratorprinzip. In Intervallen von 70 Sekunden wechselt der Ventilator jeweils die Drehrichtung. Der integrierte Wärmespeicher lädt sich mit der Wärmeenergie der warmen Raumluft auf, während sie nach außen ausströmt (Abluft). Wechselt der Ventilator die Richtung, gibt er die gespeicherte Wärmeenergie an die zugeführte Außenluft (Zuluft) ab. Diese Betriebsart ist die Standard-Betriebsart während der Heizperiode. Im Sommer empiehlt sie sich ebenfalls, da die Wärmezufuhr beim Lüften deutlich reduziert werden kann.

Betriebsart Durchlüftung (DL): Der Reversier-Ventilator jedes am Clust-Air-Modul angeschlossenen Lüftungsgerätes arbeitet ohne Richtungswechsel. In der Betriebsart Durchlüftung arbeitet das Lüftungsgerät ohne Wärmerückgewinnung. Diese Betriebsart empiehlt sich zur Kühlung des Raumes in Sommernächten.

Betriebsart Entfeuchtung (EF): Die Betriebsart Entfeuchtung kann nicht separat gewählt werden. Überschreitet die relative Luftfeuchtigkeit im Innenraum den vordefinierten Grenzwert, schaltet der Regler MZ-Home alle an das Clust-Air-Modul für die jeweilige Zone angeschlossenen Lüftungsgeräte in die Betriebsart Entfeuchtung. Eine hohe Luftfeuchtigkeit wird so schnell aus dem Raum abtransportiert. Der Ventilator des Lüftungsgerätes arbeitet ohne Richtungswechsel. Bei Unterschreitung des Grenzwertes wechselt der Regler MZ-Home wieder in die voreingestellte Betriebsart. 

Betriebsart Pausen-Funktion (Pause) und AUS: Der Reversier-Ventilator des Lüftungsgerätes wird in der Betriebsart abgeschaltet.

Intensität der Lüftung einstellen / Leistung einstellen: Am Regler MZ-Home können drei Leistungsstufen für Wärmerückgewinnung und Durchlüftung, sowie eine Leistungsstufe für die Betriebsart Entfeuchtung definiert und gespeichert werden. Diese können zwischen 25 % und 100 % Leistungsfähigkeit des Reversier-Ventilators individuell verändert werden. Die veränderte Einstellung ist sofort wirksam, so dass die Einstellung auch nach rein akustischer Geräuschverträglichkeit vorgenommen werden kann.

Sonstige Einstellungen: Zusätzlich können die Helligkeit und die Anzeigedauer der Anzeige-Einheit eingestellt werden. Auch diese Einstellung ist sofort wirksam.

Über die integrierte Wochenzeitschaltuhr kann für jeden Lüftungsbereich eine Lüftungsstufe für individuell festgelegte Zeitspannen definiert werden. 

Darüber hinaus kann mittels Temperatur- und Feuchtesensor kontinuierlich die relative Luftfeuchtigkeit ermittelt werden. Dadurch ist der Regler in der Lage, in Abhängigkeit von der relativen Raumluftfeuchtigkeit bei vorgegebenen Grenzwerten selbstständig in die Betriebsart Entfeuchtung und zurück zu wechseln. Der MZ-Home kann durch den systemeigenen CO2-Sensor CS1, welcher die Kohlenstoffdioxidwerte wiedergibt, erweitert werden. 

Neben der Funktionsvielfalt bietet der MZ-Home ein modernes Design in strahlendem Weiß. Mit der modernen Touch-Oberfläche lässt sich der Regler intuitiv bedienen.



Die Eigenschaften des MZ-Home im Überblick

  • Clust-Air®-Technologie für dezentrale Lüftungsanlagen (inVENTer-Zonensteuerung)
  • Steuert bis zu 16 inVENTer-Lüftungsgeräte in bis zu vier Zonen parallel
  • Individuelle Programmierung der Wochenzeitschaltuhr
  • Vielfältige Funktionen: Wärmerückgewinnung, Durchlüftung, Pausenfunktion, Anschluss von CO2-, Feuchte- und Temperatursensor
  • Einbindung in Haussteuerung möglich 

Das MZ-Home beinhaltet: 

  • Bedieneinheit mit beleuchtetem Display 119 x 119 x 27,5 mm (B x H x T), 4 kapazitiven Tastern und Acrylglasabdeckung. Farbgebung weiß. Gehäusematerial PS
  • Clust-Air-Modul inkl. Feuchte-/Temperatursensor zur Schaffung einer Lüftungszone mit 2 - 4x iV-Smart+ / iV14-Zero oder 1 - 2x iV-Twin bzw. 2x iV25
  • Automatische Kopplung mit LED-Leuchte bei Inbetriebnahme
  • Sensorgehäuse 71 x 71 x 27 mm (B x H x T). Farbe weiß. Material ABS
  • Schaltnetzteil für Schaltschrankeinbau
Schutzart: IP20
Schutzklasse: III
Netzspannung [V AC], [Hz]: 230, 50 
Betriebsspannung (Regler) [V DC]: 24
Ausgangsspannung (Regler) [V DC]: 6,8 - 15,3
Analogeingang [V DC]:
0 - 10
Externer Schaltkontakt:
potentialfreier Schließer / Öffner
Leistungsaufnahme Bedieneinheit max. [W]:
0,5
Leistungsaufnahme Clust-Air-Modul max. [W]: 18
Leistungsaufnahme im Standby [W]: 2,5 (4 Zonen)
Betriebstemperatur [°C]: 5 - 50
Stellbereich Feuchtesensor [%]: 40 - 80
Abmessungen Bedieneinheit [H x B x T, mm]: 119 x 119 x 27,5
Farbe Bedieneinheit: weiß
Abmessungen Gehäuse [H x B x T, mm]: 71 x 71 x 27
Farbe Gehäuse: weiß
Material Gehäuse: ABS
 

Welche Vorteile hat der Multi-Zonen-Regler MZ-Home?

Mit dem Multi-Zonen-Regler MZ-Home von inVENTer gibt es die Möglichkeit beispielsweise Schlafräume anders zu belüften als die Wohnräume, ein Badezimmer oder ein Esszimmer. Je nach Bedarf kann in allen Räumen zu verschiedenen Zeiten unterschiedlich gelüftet werden. Dadurch lässt sich eine Wohneinheit in bis zu vier verschiedene Lüftungsbereiche (z. B. Wohnen, Schlafen, Essen und Baden) unterteilen und kann von bis zu 16 Lüftungsgeräten mit frischer Luft versorgt werden.

Wenn man die Bereiche nach Wünschen festgelegt hat, lassen sich diese unabhängig voneinander und individuell belüften. Das Clust-Air-Modul ermöglicht diese Funktion und ist deshalb für jeden Lüftungsbereich erforderlich. So lassen sich beispielsweise während den Schlafenszeiten die Lüftungssysteme auf Pause setzen, können aber im Wohnbereich in der Nacht auf Durchlüften gestellt sein.        

Der MZ-Home bietet neben seiner Funktionsvielfalt ein modernes Design und mit seiner Touch-Oberfläche lässt sich der Regler intuitiv bedienen.

Die angeschlossenen Lüftungsgeräte können in den folgenden Betriebsarten gesteuert werden: Wärmerückgewinnung, Durchlüftung, Entfeuchtung und Pausen-Funktion.

Wie funktioniert die Wärmerückgewinnung über den Regler MZ-Home?

Betriebsart Wärmerückgewinnung (WRG): Jedes am Clust-Air-Modul angeschlossene Lüftungsgerät arbeitet nach dem Regeneratorprinzip. Der Ventilator wechselt in Intervallen von 70 Sekunden jeweils die Drehrichtung. Dabei lädt sich der integrierte Wärmespeicher mit der Wärmenergie der warmen Raumluft auf, wenn diese nach außen ausströmt. Wenn der Ventilator die Richtung wechselt, gibt er die gespeicherte Wärmeenergie an die zugeführte Außenluft (Zuluft) ab. Bei dieser Betriebsart handelt es sich um die Standard-Betriebsart, während der Heizperiode. In den Sommermonaten empfiehlt sich die Standard-Betriebsart ebenfalls, da die Wärmezufuhr beim Lüften deutlich reduziert wird.

Wie funktioniert die Durchlüftung bei dem MZ-Home Regler?

Betriebsart Durchlüftung (DL): An jedem Clust-Air-Modul befindet sich ein Reversier-Ventilator, der ohne Richtungswechsel arbeitet. Im Betriebsmodus Durchlüftung arbeitet das Lüftungsgerät ohne Wärmerückgewinnung. Diese Betriebsart empfiehlt sich zur Kühlung eines Raumes in Sommer-nächten.

Lassen sich eine zu hohe Luftfeuchtigkeit einzeln aus den Räumen entfernen?

Betriebsart Entfeuchtung (EF): Die Betriebsart Entfeuchtung funktioniert zusammen mit dem Temperatur- und Feuchtesensor des MZ-Home. Wenn die relative Luftfeuchtigkeit im Innenraum den vordefinierten Grenzwert überschreitet, schaltet der Regler MZ-Home alle an das Clust-Air-Modul für die jeweilige Zone angeschlossenen Lüftungsgeräte in die Betriebsart Entfeuchtung. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit wird so schnell aus dem Raum abtransportiert. Der Ventilator des Lüftungsgerätes arbeitet ohne Richtungswechsel. Bei einer Unterschreitung des Grenzwertes wechselt der Regler MZ-Home wieder in die voreingestellte Betriebsart.

Kann man den Regler MZ-Home auch auf Pause stellen?

Betriebsart Pausen-Funktion (Pause) und AUS: Der Reversier-Ventilator des Lüftungsgerätes wird in dieser Betriebsart abgeschaltet.

 

Wie lassen sich die Intensität und die Leistung der Lüftung regulieren?

Intensität der Lüftung einstellen / Leistung einstellen: An dem Regler MZ-Home können drei Leistungsstufen für die Wärmerückgewinnung und Durchlüftung, sowie eine Leistungsstufe für die Betriebsart Entfeuchtung festgelegt und gespeichert werden. Diese können zwischen 25 % und 100 % Leistungsfähigkeit des Reversier-Ventilators individuell verändert werden. Die veränderte Einstellung ist sofort wirksam, so dass die Einstellung auch nach rein akustischer Geräuschverträglichkeit vorgenommen werden kann.

Welche weiteren Einstellungen sind möglich?

Sonstige Einstellungen: Zusätzlich können die Helligkeit und die Anzeigedauer der Anzeige-Einheit eingestellt werden. Auch diese Einstellung ist sofort wirksam.

Wie laufen Planung und Berechnung ab?

Mit Hilfe des inVENTer Berechnungs-Tools erstellt Selfio einen passgenauen Lüftungsvorschlag für Ihr Lüftungskonzept und ein Angebot. Wenige Arbeitstage nach der Bestellung wird wir Ihnen Ihr Material zugestellt. Wenn es sich um überschaubare Mengen handelt, erfolgt die Auslieferung mit dem Paketdienst.

 

 

 
View FileElektrischer-Anschluss-MZ-Home    Size: (2.96 MB)
View FileinVENTer-Kunden-Infomappe    Size: (3.79 MB)
 
 
  • Bedieneinheit mit beleuchtetem Display 119 x 119 x 27,5 mm (B x H x T), 4 kapazitiven Tastern und Acrylglasabdeckung. Farbgebung weiß. Gehäusematerial PS
  • Clust-Air-Modul inkl. Feuchte-/Temperatursensor zur Schaffung einer Lüftungszone mit 2 - 4 inVENTer Lüftern
  • Sensorgehäuse 71 x 71 x 27 mm (B x H x T). Farbe weiß. Material ABS
  • Schaltnetzteil für Schaltschrankeinbau
 
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.