Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35

Wolf Wohnraumlüftung CWL-2-400 Front

Videos

Wolf Wohnraumlüftung CWL-2-400, Ausführung links

Artikelnr.: 2139591
Wolf Comfort-Wohnungs-Lüftung CWL-2-400, Typ 4/0 L, Ausführung links Das leiseste Wolf-Lüftungsgerät aller Zeiten Eine gute Raumluft sowie eine individuelle Wohlfühltemperatur sind heute so wichtig wie noch nie - schließlich verbringt der Mensch bis zu 90% seines Lebens in geschlossenen Räumen. Ein zentrales Lüftungsgerät bietet saubere, frische und ... weiterlesen
 Die Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage. *
2.734,00 €  
A
Produktdatenblatt
 Die Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage. *
2.734,00 €  
A
Produktdatenblatt
 
2.734,00 € / Stück
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandtyp: Spedition (versandkostenfrei in DE ab 1.500 € Bestellwert)
Die Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage.
   

Wolf Comfort-Wohnungs-Lüftung CWL-2-400, Typ 4/0 L, Ausführung links


Das leiseste Wolf-Lüftungsgerät aller Zeiten


Eine gute Raumluft sowie eine individuelle Wohlfühltemperatur sind heute so wichtig wie noch nie - schließlich verbringt der Mensch bis zu 90% seines Lebens in geschlossenen Räumen. Ein zentrales Lüftungsgerät bietet saubere, frische und pollenfreie Luft und ist daher besonders für Allergiker geeignet. Doch nicht nur die profitieren von einer Wohnraumlüftung ohne Zugerscheinungen und störende Geräusche, welche bei einer herkömmlichen Fensterlüftung auftreten können.

Die Comfort Wohnraumlüftung (CWL) ist der Klassiker unter den zentralen Wohnraumlüftungen von Wolf. Der Spezialist für gesundes Raumklima legt jetzt seine Erfolgsserie neu auf: Die neue Geräteserie CWL-2 ist eine komplette Neuentwicklung, mit der Wolf in puncto Leistung, Komfort, Installation und Wartung neue Maßstäbe setzt. Erhältlich ist die CWL-2 in zwei Baugrößen mit Luftleistungen von 325 m³/h und 400 m³/h und einem Wärmebereitstellungsgrad von bis zu 99 Prozent.

Die CWL-2 überzeugt durch eine besonders hohe Wartungsfreundlichkeit, eine präzise Volumenstrommessung, ein serienmäßiges Vorheizregister und eine kompakte Bauweise. Das neue Gesamtkonzept sorgt für höchsten Komfort - dank integrierter Frostschutzfunktion auch bei niedrigen Außentemperaturen. Modernste Technologien sorgen für herausragende thermische und elektrische Wirkungsgrade und senken damit Ihre Energie- und Stromkosten. Auch bei hohen Drehzahlen arbeitet die CWL-2 extrem leise. Das ist gut für Sie und auch Ihre Nachbarn.

Das CWL-2-400 ist als Links- oder Rechtsausführung lieferbar. Bei einer Linksausführung befinden sich die "warmen" Anschlüsse (Zuluft und Abluft) auf der linken Seite des Gerätes; der Kondensatablauf wird hierbei in der rechten Öffnung unten am Gerät montiert. Bei einer Rechtsausführung befinden sich die "warmen" Anschlüsse auf der rechten Seite des Gerätes. Ein nachträgliches Umrüsten von Links auf Rechts oder umgekehrt ist nicht möglich.

Bei diesem Gerät handelt es sich um die Linksausführung, die Rechtsausführung finden Sie hier.


Ihre Vorteile:

  • Kompakt und effizient
    Modernste Technologien sorgen für herausragende thermische und elektrische Wirkungsgrade. Gleichzeitig haben die CWL-2-Geräte unvergleichlich niedrige Schallwerte. Der komplett neue Aufbau macht die Geräte zu den kompaktesten ihrer Klasse, auch mit dem serienmäßig eingebauten Vorheizregister.

  • Leise wie noch nie
    Dank aerodynamischem Innenleben und neu durchdachten Komponenten läuft das Gerät extrem leise - auch bei hohen Drehzahlen. Auf externe Schalldämpfer können Sie so meist verzichten.

  • Perfekte Balance
    Die neueste Ventilator-Technologie sorgt für einen optimal geregelten Volumenstrom. Die präzise Volumenstrommessung mittels Flügelradanemometer (Windmesser) garantiert einen ruhigen Lauf sowie ausgeglichene Volumenströme. Gleichzeitig ermöglicht diese Technologie einen übersichtlicheren Aufbau und eine hohe Wartungsfreundlichkeit.

  • Anspruchsvolles Design
    In Kombination mit den neuen Zu- und Abluft-Ventilen von Wolf bringt die CWL-2-Serie anspruchsvolle, dennoch dezente Optik in den Wohnraum. Im modernen Silberstreifen-Design passt die CWL-2-Geräteserie perfekt in die aktuelle Wolf-Optik.

  • Serienmäßige Komfort-Extras
    Das CWL-2 denkt mit: Bei niedrigen Außentemperaturen sorgt das intelligent gesteuerte Vorheizregister für störungsfreien Lüftungsbetrieb. Im Sommer wird nachts die kühle Außenluft dank vollautomatischen Bypass genutzt. All diese Features sind bei Wolf serienmäßig.

  • Einfache Einstellung und schnelle Wartung
    Mit dem neuen farbigen Touchdisplay bedienen Sie das Gerät jetzt noch einfacher. Die digitalen Schritt-für-Schritt-Anleitungen auf der Homepage des Unternehmens führen Sie schnell und einfach durch Installation und Filterwechsel. Der Kugelsiphon garantiert ein wartungsfreies Kondensat-Management und eine fehlerfreie Installation.


Merkmale:

  • max. Leistung: 325 m³/h
  • Hocheffizienz-Wärmetauscher aus Kunststoff
  • Filter ISO Coarse 60%
  • Modulierendes elektrisches Vorheizregister
  • Touchscreen
  • Einstellbare Luftmengen
  • Filteranzeige am Gerät und Möglichkeit für Filteranzeige am Stufenschalter
  • Intelligente Frostschutzregelung einschließlich integriertem modulierenden Vorheizregister
  • Niedriger Geräuschpegel
  • Constant-Flow-Regelung


Funktion:


Das Gerät wird steckerfertig geliefert und funktioniert vollautomatisch basierend auf den Standardeinstellungen. Die abtransportierte, verbrauchte Raumluft erwärmt die saubere Außenluft. Dadurch wird Energie eingespart und frische Luft in die gewünschten Räume geleitet.

Die Regelung verfügt über vier Lüftungsstufen. Der Luftdurchsatz ist für jede Lüftungsstufe einstellbar. Die Konstantvolumenregelung sorgt dafür, dass Luftdurchsatz und Lüftungsbalance zwischen Zu- und Abluftventilator unabhängig vom Kanaldruck realisiert werden. Ist keine externe Ansteuerung am Gerät angeschlossen, kann am Display die gewünschte Lüftungsstufe gewählt werden (siehe "Bedienung").

Die Luftmengen sind werksseitig auf 50, 100, 150 und 250 m³/h eingestellt. Die Leistungen und der Energieverbrauch hängen vom Druckverlust im Kanalsystem und vom Widerstand der Filter ab. Je höher der Verschmutzungsgrad der Filter, desto höher der Druckverlust - daher empfiehlt sich ein regelmäßiger Filterwechsel.

Die neue "Constant-Flow"-Regelung mit echter Volumenstrommessung ermöglicht mittels Flügelradanemometer konstante Luftmengen und sorgt so jederzeit und in jeder Situation für die richtige Menge Frischluft. So ist immer für ein gesundes Raumklima gesorgt.

Um ein Einfrieren des Wärmetauschers bei niedriger Außentemperatur zu verhindern, ist das Gerät mit einer Frostschutzfunktion ausgestattet. Temperatursensoren messen die Temperaturen am Wärmetauscher und bei Bedarf wird das Vorheizregister eingeschaltet. Falls das Vorheizregister bei sehr niedrigen Temperaturen eine unzureichende Leistung liefert, wird im Gerät zusätzlich ein stufenloses Ungleichgewicht hergestellt.

Für eine externe Ansteuerung kann auch ein 4-Stufenschalter gewählt werden; ebenso ist eine Ansteuerung mit dem Bedienmodul BM-2, CO²-Senso(en), einem Feuchtesensor oder mit der Wolf App möglich (die Sensoren finden Sie unter "Zubehör").


Bedienung:

Vorne am Gerät befindet sich ein Display mit Touchscreen. Dieses Display wird für die Bedienung des Gerätes verwendet und um dem Benutzer Informationen über den Status des Gerätes anzuzeigen. Bei Einschalten der Spannungsversorgung wird zunächst die Softwareversion, anschließend das Hauptfenster angezeigt:

Wolf_CWL_2_Display


Das Menü ist werkseitig auf die englische Sprache eingestellt. Beim ersten Einschalten des Gerätes wird dazu aufgefordert, die gewünschte Sprache sowie die korrekte Uhrzeit und das Datum einzustellen.

Alle Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten des Displays können Sie der Betriebs- und Montageanleitung unter dem Reiter "Downloads" entnehmen.


Montage:

Das CWL-Gerät kann mit dem mitgelieferten Montagebügel an der Wand befestigt werden. Für eine erschütterungsfreie Befestigung ist eine Massivwand mit einer Mindestmasse von 200 kg/m² erforderlich. Eine Wand aus Gipsbeton oder Trockenbauprofilen ist nicht ausreichend! In diesem Fall sind zusätzliche Maßnahmen wie z.B. Doppelbeplankung oder zusätzliche Stützen erforderlich. Für die Aufstellung auf dem Boden (mit gleicher Mindestmasse) ist ein Montagegestell lieferbar.

Folgende Hinweise sind zusätzlich zu beachten:

  • Das Gerät ist in einem gedämmten frostfreien Raum (>10°C) zu installieren, um unter anderem ein Einfrieren des Kondensatablaufs zu verhindern
  • Das Gerät ist waagerecht zu montieren
  • Das Gerät darf nicht in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit (wie Badezimmer und/oder Waschraum) installiert werden
  • Um Kondensatbildung am Gerät zu vermeiden, ist der Aufstellungsraum zu belüften
  • Der Aufstellungsraum ist so zu wählen, dass der Kondensatablauf mit Wasserverschluss und der Ablauf für Kondenswasser installiert werden kann.
  • Es ist ein Freiraum von mindestens 70 cm und eine freie Stehhöhe von 1,8 vor dem Gerät vorzusehen
  • Zum Anschließen des Geräts und um Servicearbeiten an der Platine zu ermöglichen, ist ein Freiraum von mindestens 25 cm über dem Gerät vorzusehen. Die Umgebungstemperatur sollte zwischen + 10 °C und + 40 °C liegen.


Die weitere Installation entnehmen Sie bitte der Montage- und Bedienungsanleitung. Diese finden Sie unter dem Reiter "Downloads".

Technische Daten:

Energieeffizienzklasse (Spektrum von - bis): A (A+ - F)
Energieeffizienzklasse mit 2 oder mehr Sensoren (Spektrum von - bis): A+ (A+ - F)
Luftvolumenstrom bei 150 Pa: max. 400 m³/h
Wärmebereitstellungsgrad: max. 99%
Filter: ISO Coarse 60% (G4)
Elektrische Leistungsaufnahme: 8 - 178 W 
Elektroanschluss: 230 V / 50 Hz
Schutzart: IP30
Abmessungen
Kanalanschlussdurchmesser: 180 mm
Höhe: 650 mm
Breite: 750 mm
Tiefe: 560 mm
Gewicht: 38 kg
Ausführung: links
 
 
 
 
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.