Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35

BWT Weichwasseranlage AQA Basic

Videos

  • Selfio TV
    Wie funktioniert Wasserenthärtung mittels einer Enthärtungsanlage?
  • Selfio TV
    Warum ist Wasserenthärtung sinnvoll?

BWT Weichwasseranlage AQA Basic

Artikelnr.: 11350-k
BWT AQA Basic - weil niemand auf weiches Wasser verzichten sollte Die Entkalkungsanlage AQA Basic von BWT dient dem Enthärten von Trinkwasser und ist das ideale Einstiegsmodell in die Weichwassertechnologie. Sie ist für 1 - 2 Wohneinheiten geeignet und dank ihrer sehr kompakten Bauweise auch in beengten Räumen problemlos einsetzbar.Richtiger Kalkschutz ist eine ... weiterlesen
 Die Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage. *
 
1.167,10 €  
 Die Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage. *
1.167,10 €  
1.167,10 € / Stück
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandtyp: Sperrgut DE und AT (versandkostenfrei in DE ab 1.250 € Bestellwert)
Die Lieferzeit beträgt 3 - 5 Werktage.
   

BWT AQA Basic - weil niemand auf weiches Wasser verzichten sollte


Die Entkalkungsanlage AQA Basic von BWT dient dem Enthärten von Trinkwasser und ist das ideale Einstiegsmodell in die Weichwassertechnologie. Sie ist für 1 - 2 Wohneinheiten geeignet und dank ihrer sehr kompakten Bauweise auch in beengten Räumen problemlos einsetzbar.

Richtiger Kalkschutz ist eine Notwendigkeit in Trinkwasseranlagen und trägt zum Wohlbefinden und zur Werterhaltung bei. Die Lebensdauer der Sanitärinstallationen und wasserführenden Haushaltsgeräte wird deutlich verlängert, der Wartungsaufwand verringert und der Energieverbrauch reduziert, denn bereits eine Kalkschicht von zwei Millimetern auf Heizflächen in Wärmetauschern im Kessel oder Boiler kann den Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent steigern.

Doch eine Weichwasseranlage kann noch mehr: Das enthärtete Wasser mit seinem niedrigen Kalkgehalt schützt Armaturen, Fliesen und Duschwände vor unschönen Kalkflecken, der Reinigungsaufwand sinkt dadurch deutlich. Außerdem kann durch entkalktes Wasser der Einsatz von Shampoo, Wasch- und Spülmittel fast halbiert werden - das ist umweltschonend und ressourcensparend!

Produkt-Highlights:

  • Sehr kompakte Bauweise - kleinste DVGW-geprüfte Anlage
  • Höchst effiziente Technik
  • DVGW-geprüft (unabhängige Prüfung auf Funktion und Hygiene)
  • Geeignet für ca. 1 - 2 Wohneinheiten
  • Made in Germany



Ihre Vorteile:

  • Spürbar weiche Haut und geschmeidiges, glänzendes Haar
  • Kuschelig-weiche Wäsche
  • Weniger Kalkablagerungen auf Armaturen, Fliesen und in der Rohrinstallation
  • Strahlende Gläser und glänzendes Geschirr
  • Erhöhte Lebensdauer der Haushaltsgeräte
  • Werterhalt Ihrer Immobilie
  • Bis zu 50 % weniger Verbrauch an Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln
  • Weniger Energie- und Heizkosten

 

Funktionsweise:


Wie funktioniert es? Die in BWT-Weichwasseranlagen integrierte, mit Ionenaustauschmaterial gefüllte Säule wird von "hartem" Leitungswasser durchströmt. Hier werden die im Wasser gelösten Kalzium- und Magnesiumionen entfernt und so das Wasser enthärtet. Während der Regeneration wird das Ionenaustauschmaterial mit einer leichten Kochsalzlösung gereinigt, so dass sich die Kalzium- und Magnesiumionen wieder lösen und ins Abwasser abgeleitet werden können. Damit Salz- und Trinkwasser niemals miteinander in Berührung kommen, sind der Regenerations- und der Trinkwasserkreislauf völlig voneinander getrennt. So garantieren die Weichwasseranlagen von BWT beste Trinkwasserqualität.



Das ist im Lieferumfang enthalten:

  • AQA Basic Weichwasseranlage
  • Multiblock X 
  • Anschluss-Set DN 32/32 DVGW
  • AQA Test Härteprüfgerät
  • 2 m Spülwasserschlauch
  • 2 m Überlaufschlauch 18 x 24 mm
  • Befestigungsmaterial

Bitte wählen Sie oben Ihre gewünschte Ausführung.

 
 
 
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.