Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35

BWT AQA THERM Heizungs-Füllblock HFB 51955

Videos

BWT AQA THERM Heizungs-Füllblock HFB 51955

Artikelnr.: 51955
AQA Therm Heizungs-Füll-Block - HFB Wartungs- und Füll-Absperrung Systemtrenner BA, verhindert Rückdrücken, -fließen, -saugen von Heizungswasser in das Trinkwassernetz gemäß EN 1717 Druckminderer, voreingestellt auf 1,5 bar Manometer zur Druckanzeige in der Füllleitung Der AQA Therm HFB-1717 BA besteht aus einem Systemtrenner, Druckminderer und Ab ... weiterlesen
 Die Lieferzeit beträgt 1 - 3 Werktage. *
182,70 €  
 Die Lieferzeit beträgt 1 - 3 Werktage. *
182,70 €  
 
182,70 € / Stück
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandtyp: Paket (versandkostenfrei in DE ab 30 € Bestellwert)
Die Lieferzeit beträgt 1 - 3 Werktage.
   

AQA Therm Heizungs-Füll-Block - HFB

  • Wartungs- und Füll-Absperrung
  • Systemtrenner BA, verhindert Rückdrücken, -fließen, -saugen von Heizungswasser in das Trinkwassernetz gemäß EN 1717
  • Druckminderer, voreingestellt auf 1,5 bar
  • Manometer zur Druckanzeige in der Füllleitung

Der AQA Therm HFB-1717 BA besteht aus einem Systemtrenner, Druckminderer und Absperrkugelhähnen und dient zum sicheren und normgerechten Anschluss der Heizungsinstallation an die Trinkwasserversorgung. Durch den eingebauten Systemtrenner und Druckminderer darf die Heizungsinstallation fix mit der Trinkwasserinstallation installiert werden. Dadurch kann die Heizungsanlage jederzeit einfach nachgefüllt werden.

Funktion Systemtrenner

Der Systemtrenner ist nach DIN EN 1717 eine Sicherungsarmatur und verhindert ein Rückdrücken, Rückfließen und Rücksaugen von verunreinigtem Wasser in die Versorgungsleitung, in fremde Anlagen oder andere Anlagenteile. Der Systemtrenner ist in drei Kammern (Vor-, Mittel-, und Hinterdruckkammer) unterteilt. Erfolgt keine Wasserentnahme, ist der Systemtrenner unter Betriebsdruck in Ruhestellung. Die ein- und ausgangsseitigen Rückflussverhinderer und das Ablassventil sind geschlossen. Bei Wasserentnahme ist der Systemtrenner in Durchflussstellung. Die ein- und ausgangsseitigen Rückflussverhinderer sind geöffnet und das Ablassventil geschlossen. Fällt der Differenzdruck zwischen Vordruck- und Mitteldruckkammer unter 0,14 bar, geht der Systemtrenner in Trennstellung (Rücksaugen). Der eingangsseitige Rückflussverhinderer schließt und das Ablassventil öffnet.

Funktion Druckminderer

Der Druckminderer setzt den eingangsseitigen Druck (Vordruck) auf den gewünschten Druck auf der Ausgangsseite (Hinterdruck) herab. Der Druckminderer arbeitet nach dem Kraftvergleichsprinzip. Der Membrankraft wirkt die Federkraft des Regelventils entgegen. Sinkt infolge einer Wasserentnahme der Ausgangsdruck (Hinterdruck) und damit die Membrankraft, so öffnet die nun größere Federkraft das Ventil. Der Ausgangsdruck wird wieder höher, bis erneut ein Gleichgewichtszustand zwischen Membran- und Federkraft erreicht ist. Der Eingangsdruck (Vordruck) hat keinen Einfluss auf das Regelventil im Druckminderer. Druckschwankungen auf der Eingangsseite beeinflussen nicht den Hinterdruck (Vordruckkompensation). Der AQA Therm HFB-1717 BA kann gemäß DIN EN 1717 durch Schlauch- oder Rohrleitung ständig mit der Trinkwasserleitung verbunden werden (KTW Zulassung für Schlauch erforderlich). Nach Beendigung des Füllvorganges ist die Absperreinrichtung zu betätigen, um ein unkontrolliertes Nachfüllen der Heizungsanlage zu verhindern.

Technische Daten:

Einbaulage Waagerecht mit Ablaufanschluss nach unten
Betriebstemperatur Max. 65 °C
Manometer Anschluss G 1/4"
Ablaufanschluss HT 40
Anschlussgröße 1/2" Außengewinde
Anschlussgewinde Eingang

1/2" Außengewinde

(3/4" Außengewinde ohne Verschraubung)

Anschlussgewinde Ausgang

1/2" Außengewinde

(3/4" Außengewinde ohne Verschraubung)

Vordruck Max. 10 bar
Hinterdruck

Einstellbar von 1,5 - 4 bar

Voreingestellt auf 1,5 bar

Kvs-Wert Max. 0,75 m³ / h
Gesamtlänge (inkl. Verschraubung) 217 mm
Abstand Mitte Ablaufanschluss 88 mm
Gesamthöhe 200 mm
Abstand Mittelachse 142,5 mm
Mindestabstand zur Wand 80 mm (beachten Sie den Mindestabstand einer nachzuschaltenden HES: 93 + 12 mm)
Filter AT 25 µm
Filter DE 200 µm
Flüssigkeitskategorie Systemtrenner BA 4 (giftige, sehr giftige, krebserzeugende, radioaktive Stoffe)
 
 
 
 
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.