Zurück

Dank Wärmerückgewinnung: Wohnungslüftung mit großem Energiesparpotential

In Zeiten steigender Energiekosten ist die Energieeinsparung ein zentrales Thema. Insbesondere im Bereich der Heizungs- und Klimatechnik im eigenen Zuhause besteht ein enormes Potential zur Energieeinsparung. Berechnungen des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH) und des Fachverbands Gebäude-Klima e.V. (FGK) sowie eine Studie des Instituts für Technische Gebäudeausrüstung Dresden (ITG) belegen die hohe Energieeffizienz von Wohnungslüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung. Daher ist die Energieeinsparung in diesem Bereich besonders vielversprechend.

Im Unterschied zur manuellen Fensterlüftung gewährleisten Lüftungssysteme einen automatischen und gesunden Luftaustausch und unterstützen durch den Einsatz von eingebauten Wärmetauschern dabei, die Heizenergie im Haus zu halten.  So können moderne Lüftungssysteme dazu beitragen, die Heizkosten um bis zu 30 Prozent zu senken. Es ist daher nicht überraschend, dass Lüftungsanlagen mittlerweile sowohl im Neubau als auch bei Sanierungsprojekten zum Standard zeitgemäßer Haustechnik geworden sind.

Ein gemeinsames Positionspapier des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH) und des Fachverbands Gebäude-Klima e.V. (FGK) zeigt, in welchem Umfang Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung dazu beitragen können, den Energieverbrauch zu senken. Nach Berechnungen des BDH und FGK könnten durch verstärkten Einsatz von Wohnungslüftungen mit Wärmerückgewinnung in Neubauten und Bestandsgebäuden bis zum Jahr 2045 insgesamt 55,8 Terawattstunden Primärenergie sowie jährlich bis zu 11 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden.

 

Wie funktionieren Lüftungen mit Wärmerückgewinnung genau?

Durch dauerhaft gekippte Fenster geht in den kalten Monaten viel Wärme und somit Heizenergie verloren. Dies führt dazu, dass die Räume anschließend kostenintensiv wieder aufgeheizt werden müssen. Laut Angaben des BDH wird in modernen Gebäuden sogar rund die Hälfte des Heizwärmebedarfs für die Aufheizung der Räume nach dem Fensterlüften benötigt. Außerdem führt übermäßiges Fensterlüften dazu, dass die Wände auskühlen und die Luftfeuchtigkeit kondensieren kann. Dadurch werden die feuchten Wände zum idealen Nährboden für Schimmelpilze.

Eine effiziente und automatische Lösung für den Luftaustausch in Gebäuden ist die Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung. Mit Hilfe solcher Lüftungssysteme wird jedem Raum die passende Menge an Frischluft zugeführt, während verbrauchte Luft automatisch abgeführt wird. Dies hat zur Folge, dass die CO2-Konzentration in der Raumluft deutlich reduziert wird und gleichzeitig Krankheitserreger schneller aus der Luft entfernt werden können. Darüber hinaus können Lüftungsanlagen mit Wärmetauschern bis zu 90 Prozent der Heizwärme aus der Abluft zurückgewinnen. Hierbei wird die Wärme an einen Wärmeübertrager abgegeben und auf die einströmende, kalte Frischluft übertragen. So sind ca. 25 – 50 Prozent Heizkostenenergieeinsparungen durch den Einsatz von Wohnungslüftungen mit Wärmerückgewinnung und bedarfsgerechter Steuerung möglich.

Eine Untersuchung des Instituts für Technische Gebäudeausrüstung Dresden (ITG) zeigt zudem, dass durch Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung erhebliche Energieeinsparungen erzielt werden können.

So beträgt das Einsparpotenzial von Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung:

  • in einem Einfamilienhaus im Bestand mit einer Gas- oder Ölheizung bis zu 4.000 kWh/a
  • in einem Neubau mit einer strombetriebenen Luft-Wasser-Wärmepumpe ca. 1.300 kWh/a. 
  • Bei einem erhöhtem Baustandard KfW 40 liegt die Einsparung bei ca. 1.100 kWh/a und entspricht damit ca. 22 Prozent der gesamten Energiekosten zum Heizen.

 

Je höher der Baustandard eines Gebäudes ist, desto größer ist das prozentuale Einsparpotenzial durch eine Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung.

 

Vorteile von Lüftungen mit Wärmerückgewinnung

  • Kontinuierliche und bedarfsgerechte Lüftung gewährleistet regelmäßige Frischluft.
  • Regelmäßiges Abführen von Schadstoffen für ein gesundes Raumklima.
  • Bereits durch eine Grundlüftung wird durch den regelmäßigen Luftaustausch Schimmelbildung vermieden.
  • Bauschäden durch Feuchtigkeit treten nur bei deutlichen bauphysikalischen Mängeln auf. In solchen Fällen kann eine Lüftungstechnik zur Schadensbehebung eingesetzt werden.
  • Kein Zeitaufwand für das Lüften notwendig.
  • Die korrekte Planung einer Lüftungsanlage sorgt für einen Aufenthaltsbereich ohne Zugluft.
  • Frische Luft beim Heimkommen sowie beim Kochen oder anderen geruchsintensiven Tätigkeiten.
  • Einbruchschutz ist beim Lüften gewährleistet, da keine Fenster oder Türen geöffnet werden müssen.
  • Dank Feinfiltern werden Pollen und Staub effektiv herausgefiltert und Insekten bleiben draußen.
  • Die Lüftungsanlage sorgt für Behaglichkeit ohne gesonderten Aufwand und bieten hohen Komfort in zahlreichen Aspekten.
  • Bis zu 90 % der Wärme können aus der Abluft zurückgewonnen werden, das senkt die Heizkosten.
  • Eine hochwertige Anlage bietet außerdem einen beständigen Schallschutz gegen Außenlärm und arbeitet sehr leise.

 

Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung sparen nicht nur Energie, sondern bieten auch viele weitere Vorteile wie erhöhten Klimakomfort im Alltag, Lärmschutz gegenüber Straßengeräuschen sowie den langfristigen Werterhalt des Gebäudes. Bauherren und Sanierer werden für die Investition in eine Lüftungsanlage übrigens durch eine staatliche Förderung unterstützt.

 


Mehr Stoff zum Thema Lüftung, der Dich auch interessieren könnte:

 

NÄCHSTER BEITRAG: Wärmepumpe: Bestandsgebäude spielen eine Schlüsselrolle

VORHERIGER BEITRAG: Brauchwasserwärmepumpe – Die günstige Warmwasserbereitung

 

Bildnachweis: ©ty @AdobeStock

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
A
Spektrum
A+ bis E
 
A+
Spektrum
A+ bis E
 
A
Spektrum
A bis E
 
A+
Spektrum
A+ bis E
 
A
Spektrum
A+ bis G
 
A+
Spektrum
A+ bis G
 
Zehnder Lüftungsgerät ComfoAir Q350 TR
471502009
Zehnder Lüftungsgerät ComfoAir Q350 TR
2.549,90 € ¹ 4.442,27 € ¹
1 Stück
A+
Spektrum
A+ bis G
 
B
Spektrum
A+ bis G
 
A
Spektrum
A+ bis G
 
Limodor Wandlüfter Airodor 30/L490
38040
Limodor Wandlüfter Airodor 30/L490
439,00 € ¹ 654,14 € ¹
1 Stück
A
Spektrum
A+ bis G
 
Viessmann Vitovent 100-D dezentrales Lüftungsgerät, Typ H00E A45
Z014868
Viessmann Vitovent 100-D dezentrales Lüftungsgerät, Typ H00E A45
432,90 € ¹ 775,88 € ¹
1 Stück
B
Spektrum
A+ bis G
 
B
Spektrum
A+ bis G
 
Viessmann Vitovent 200-D dezentrales Lüftungsgerät, Typ HR B55
Z014592
Viessmann Vitovent 200-D dezentrales Lüftungsgerät, Typ HR B55
822,90 € ¹ 1.369,69 € ¹
1 Stück
B
Spektrum
A+ bis G
 
Zurück
Trusted Shops
Zertifizierte Sicherheit
Top Shops
Sicher und bequem einkaufen
Buderus Fachpartner
Kompetenz und top Beratung
Idealo Partner
Seriöser Preisvergleich