Zurück

Wärmepumpen: Bis zu 50 Prozent weniger Heizkosten!

Wir waren echt erstaunt: In 2012 wurden allein in Deutschland 70.000 neue Wärmepumpen installiert! Der Grund: bis zu 50 Prozent niedrigere Heizkosten. Außerdem sind Wärmepumpen eine sehr umweltfreundliche Heizmöglichkeit. Diese Gründe waren für uns Anlass genug, unsere Überlegungen in die Tat umzusetzen und ab sofort auch Wärmepumpen anzubieten.

Das Prinzip einer Wärmepumpe ist ganz einfach: Sie entzieht der Umwelt (je nach Modell der Umgebungsluft, dem Erdreich oder dem Grundwasser) mithilfe eines Kältemittelkreislaufes Wärme. Durch einen Verdichter wird diese Wärme schließlich auf ein höheres Temperaturniveau gebracht und so für Heizzwecke nutzbar gemacht.

Betrieben werden Wärmepumpen mit Strom. Doch keine Angst vor horrenden Stromkosten – moderne Wärmepumpen sind sparsam. Als Richtwert gilt ein Verhältnis von 1:3, das heißt mit einem Drittel Primärenergie (=Strom) werden 100 Prozent regenerative Energie erzeugt. Die effektivsten Wärmepumpen verwandeln 1 kWh Strom sogar in 4 kWh Heizenergie.

Eine Studie der TU München hat jetzt nachgewiesen, dass Wärmepumpen ökologisch sinnvoll sind: Im Vergleich zu einem Ölkessel alter Bauart sinkt mit einer Wärmepumpe der Verbrauch der Primärenergie um 42 bis 52 Prozent. Im gleichen Verhältnis reduziert sich natürlich auch die Kohlendioxid-Emission gegenüber fossilen Brennträgern.

Aber zurück zum Thema Strom: Viele Stromlieferanten bieten spezielle vergünstigte Wärmepumpen-Tarife an. Fragt einfach mal bei Eurem Stromanbieter nach. Und durch den wachsenden Anteil regenerativer Energien im Strommix wird die Ökobilanz einer heute installierten Anlage auch ohne neue Investitionen immer besser. In zwanzig Jahren wird sie etwa drei Viertel weniger Primärenergieverbrauch und CO2-Emissionen verursachen als beispielsweise eine Öl-Brennwertheizung.

Viele Interessenten für Luft-Wärmepumpen fürchten unsere kalten Winter. Hier beruhigt der Bundesverband der Wärmepumpen (BWP) e.V.: „Bauherren und Sanierer schätzen die Möglichkeit, sich mit einer Luft-Wärmepumpe einfach und verhältnismäßig kostengünstig eine regenerative Wärmequelle auf dem eigenen Grundstück zu erschließen. Sie haben gelernt oder vielleicht im Bekanntenkreis erfahren, dass die Technologie auch in unseren Breitengraden ganzjährig hervorragend funktioniert.“ Das stabile Nachfragehoch beweise, so der BWP, dass die einstmals exotisch anmutende Technologie ausgereift ist und sowohl von Verbrauchern als auch vom Fachhandwerk gerne weiterempfohlen wird. Und die Erdwärmepumpen (Sole-Wasser sowie Wasser-Wasser) sind komplett klimaunabhängig, da die Sonden unterhalb der Frostnarbe verlegt werden.

Welche Wärmepumpe für Euer Bauvorhaben geeignet ist, prüfen wir gerne für Euch. Wie immer ist unsere Beratung und Planung kostenlos. Erste Infos über unsere Modelle erhaltet Ihr hier.

Unser Fazit: Wärmepumpen reduzieren nicht nur die Heizkosten, sie werden auch immer „grüner“!

Do it yourself – aber do it richtig!
Euer Jörg Elmer

 

Bildquelle: ©alpha innotec

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
A++
Spektrum
A++ bis G
A
Spektrum
A bis G
A++
Spektrum
A++ bis G
A
Spektrum
A+++ bis G
A++
Spektrum
A+++ bis G
Buderus Wärmepumpenset WLW196 iAR-9

7739613110

Buderus Wärmepumpenset WLW196 iAR-9
ab 9.587,00 € *
1 Paket(e)
Zurück
Trusted Shops
Zertifizierte Sicherheit
Top Shops
Sicher und bequem einkaufen
Buderus Fachpartner
Kompetenz und top Beratung
Idealo Partner
Seriöser Preisvergleich