Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35
Für jede Bausituation die optimale Lösung - Dezentrale Lüftungsanlagen von Selfio

08.07.2019

Ausreichende Frischluftzufuhr ist in regelmäßig genutzten Wohnräumen unverzichtbar. Dies gilt insbesondere für energieeffizient gebaute oder modernisierte Immobilien. Ist ein kontinuierlicher Luftaustausch nicht gewährleistet, entsteht schnell ein ungesunder Cocktail aus zu hoher CO2-Konzentration, Gerüchen, Viren, Bakterien und Feinstaub. Wer hier auf der sicheren Seite sein will, ist mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung bestens beraten, denn nur sie sorgt zuverlässig und komfortabel für eine gesunde Luftqualität. Eine besonders günstige und energiesparende Lösung für das Frischluftproblem bieten die Selfio-Lüftungen zum Selberbauen.


Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung


Mit ihrem gleichnamigen Online-Shop haben sich die branchenerfahrenen Haustechnik-Profis auf Selberbauer und Heimwerker-Projekte spezialisiert. Das breit aufgestellte Portfolio mit zentralen und dezentralen Lüftungssystemen ist genau auf die Bedürfnisse dieses Kundenkreises zugeschnitten. Selfio hat jetzt das Angebot der dezentralen Lüftungsgeräte mit neuen topmodernen Lüftungsgeräten gezielt weiter ausgebaut. Mit den Produkten führender deutscher Markenhersteller kann der Online-Anbieter ab sofort für jede Baustelle eine optimale Lösung anbieten – perfekt für Selbermacher. Insbesondere für spezielle Anforderungen wie Keller- oder Dachgeschosswohnungen, dünne Wände, Räume unter Erdgleiche sind sie ideal geeignet.


Auch in punkto Wirtschaftlichkeit bieten die neuen Geräte ein zusätzliches Plus: Die im Wechsel mit Zu- und Abluft arbeitenden kompakten Lüftungsgeräte sind zusätzlich mit einem keramischen Wärmetauscher ausgestattet und erreichen so einen Wärmerückgewinnungsgrad von 89%. Im Abluftbetrieb wird der nach außen geleiteten Luft Wärme entzogen und im Wärmetauscher gespeichert. Nach dem Wechsel auf Zuluft wird die von außen angesaugt kalte Luft mit der warmen angereichert und dem Wohnraum zugeführt. Das entlastet die Energiekosten noch einmal zusätzlich.


Selberbauer sparen zusätzlich


Dezentrale Lüftungsgeräte eignen sich sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung. Sie werden nur in den Räumen installiert, in denen die Luftbelastung besonders hoch ist, wie beispielsweise im Schlafzimmer, Bad und in der Küche. Und wer seine Lüftungsgeräte auch noch selber installiert, spart zusätzlich bares Geld. Der Einbau ist unkompliziert und auch für weniger geübte Heimwerker realisierbar, vor allem wenn man alles aus einer Hand bezieht und das notwendige Know-how direkt mitgeliefert bekommt. Bei Selfio können die Kunden die Vorteile des Online-Handels nutzen und dabei auf Beratungsleistungen wie im stationären Handel zurückgreifen. Die spezialisierten Berater unterstützen die Selberbauer je nach Bedarf zusätzlich durch kostenfreie Beratung und Planung. Begleitend stehen Montagevideos, Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie eine Montage-App zur Verfügung, die den Einbau anschaulich erklären.


Mehr Informationen unter www.selfio.de/de/lueftung.


Bad Honnef, im August 2019