Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35
Presse und Aktuelle Meldungen Selfio
 

Aktuelle Meldungen von Selfio

 

Kontrollierte Wohnraumlüftung - Beratung und Hilfestellung für Bauherren

27.06.2019

Die kontrollierte Wohnraumlüftung ist für eine deutliche Mehrheit der deutschen Bauherren und Modernisierer offenbar kein Thema. Das ist zumindest das Ergebnis einer Umfrage und eines Praxistests der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online, die von der Bundesstiftung Umwelt gefördert wurde. Demnach ist das Thema 70 Prozent der befragten Eigentümer gar nicht bekannt und fast die Hälfte befürchtet zu hohe Kosten.


Ein ernüchterndes Ergebnis, meint Selfio Geschäftsführer und Haustechnik-Experte Dominik Schmucki: „Bauherren sollten sich unbedingt frühzeitig mit dem Thema Lüftung befassen und entsprechende Beratungsangebote nutzen. Denn regelmäßige Lüftung ist ein absolutes Muss. Gerade in unseren modernen, meist sehr luftdichten Wohnräumen entsteht bei mangelhafter Lüftung schnell ein ungesundes Wohnraumklima. Das verringert die Lebensqualität und kann auf Dauer auch zu gesundheitlichen Problemen führen. Eine regelmäßige und ausreichende Lüftung über Türen und Fenster ist kaum zu gewährleisten. Deshalb ist die kontrollierte Wohnraumlüftung die einzige zuverlässige Lösung für das Frischluftproblem und darüber hinaus die beste Vorbeugemaßnahme gegen Schimmelbefall, was wiederum zum Werterhalt der Immobilie beiträgt. Zudem ist sie komfortabel und energiesparend.“ 


Die Selfio GmbH bietet in ihrem Online-Shop selfio.de ein vielfältiges Portfolio technisch hochwertiger Lüftungen zum Selberbauen. Bauherren und Modernisierer haben die Wahl zwischen zwei Arten von Lüftungssystemen: Für die kontrollierte Belüftung einzelner Räume empfiehlt Schmucki den Einbau dezentraler Lüftungsgeräte, die mit geringem Aufwand nachträglich in stark genutzten Räumen wie Küche, Bad und Schlafzimmer installiert werden können. Soll das ganze Haus mit Frischluft versorgt werden, empfiehlt er den Einbau einer zentralen Lüftungsanlage. Hier werden die Aufenthaltsräume über ein Kanalsystem mit dem zentralen Lüftungsgerät verbunden, sodass überall ein ausreichender Luftwechsel stattfindet. Der Einbau einer zentralen Anlage sollte heute bei modernen gut gedämmten Häusern zur Standardausstattung gehören. Dafür müssten sich Bauherren aber frühzeitig, am besten schon in der Planungsphase ihres Hausbaus, mit diesem Thema auseinandersetzen.  


Lüftungsgerät selbst installieren


Der Einbau eines Lüftungsgerätes ist auch für weniger geübte Handwerker relativ einfach umzusetzen - vor allem, wenn man alles aus einer Hand bezieht und das notwendige Know-how direkt mitgeliefert bekommt. Die umfassende Hilfestellung für die Auswahl des passenden Gerätes und für den Selbsteinbau bietet ebenfalls der Online-Shop selfio.de. Selfio-Kunden erhalten je nach Bedarf  eine umfangreiche kostenfreie Beratung und Unterstützung bei der Planung. Begleitend stehen den Selberbauern darüber hinaus Montagevideos, Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie eine Montage-App zur Verfügung. Eine kontrollierte Wohnraumlüftung ist eine lohnende Investition in die eigene Gesundheit, die durch den Online-Einkauf und die Eigenleistung auch verhältnismäßig preisgünstig realisiert werden kann.  


Mehr Informationen finden Sie hier.


Bad Honnef, im Juni 2019