Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen
OK
+49 2224 123 765-30
  • Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr
  • +49 2224 123 765-31
  • +49 2224 123 765-32
  • +49 2224 123 765-33
  • +49 2224 123 765-34
  • +49 2224 123 765-35

Förderung Heizung SelfioEnergieeffizient, ökonomisch und kostenschonend sollen moderne Heizungsanlagen arbeiten. Das ist auch sinnvoll, denn gut 70 % des Gesamtenergiebedarfs eines Haushalts entfallen auf die Wärmeerzeugung. Durch die Modernisierung und Optimierung von Heizungsanlagen ergeben sich daher nicht unerhebliche Einsparpotenziale. Dank staatlicher Förderung können darüber hinaus die notwendigen Investitionskosten gesenkt werden.

Seit dem 1. April 2015 gibt es von der BafA höhere Förderungen für den Einsatz erneuerbarer (Wärme-) Energien. Wir helfen Euch durch den Fördergeld-Dschungel und erklären Euch, wie die aktuellen Förderungen für Wärmepumpen genauer aussehen.

Der Bund fördert die energetische Sanierung von Wohngebäuden im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogrammes. Das KfW-Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“ richtet sich an alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen wollen. Zum 1. August 2015 verbessern sich die Konditionen dieses Programmes deutlich.

Um das Eigenheim energieeffizient zu sanieren, setzen Hausbesitzer eher auf die Durchführung gezielter Einzelmaßnahmen statt direkt eine komplette Sanierung in Angriff zu nehmen. Dies zeigt eine aktuelle Analyse der KfW-Förderstatistik durch die Deutsche Energie-Agentur (dena).

Am 1. April 2015 tritt die novellierte Förderrichtlinie für Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm) in Kraft. Welche Neuerungen die Novellierung mit sich bringt, haben wir für Euch einmal zusammengefasst.

Die KfW vergibt für altersgerechtes Umbauen zinsgünstige Kredite mit einem effektiven Jahreszins ab 1,00 Prozent! Gefördert werden Baumaßnahmen, die Barrieren reduzieren und eine hohe Wohnqualität gewährleisten. Und dazu gehört auch die Nachrüstung einer automatischen Steuerung für Türen, Tore, Fenster und Rollläden - also auch Smart Home Systeme!  

Neues Jahr, neue Regelungen: Staatlich festgelegte Strompreisbestandteile verteuern unseren Strom. Die Steuerbefreiung von Elektrofahrzeugen wird verlängert. Ältere PV-Anlagen müssen nachgerüstet werden. Wir geben Euch einen Überblick über die wichtigsten Änderungen.